Archiv der Kategorie: alte Blogbeitrage

Was kann man tun? – Fall 7: “Du hast keine Chance, aber nutze sie!“

Fortsetzung zum Thema „Das kann ich nicht mehr verantworten!“  – Kommentierung der Texte – Was tun? (7) Text:  „Du hast keine Chance, aber nutze sie!“  Die mobile Jugendarbeit hat immer weniger reale Möglichkeiten, Jugendlichen zu helfen (Seithe/Wiesner-Rau 2013, S. 137) Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Widerständiges Handeln am Arbeitsplatz – warum – wie – mit wem

Im Zwiespalt zwischen neoliberalen Zumutungen und sozialarbeiterischer Fachlichkeit   Prof. Dr. Mechthild Seithe: Vortrag gehalten auf der DGSA Tagung in Köln 25.4.2014   Vorbemerkungen:  Neulich habe ich einen Vortrag gehört über den Widerstand der Profession Soziale Arbeit zwischen 1933 und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Sozialraumorientierung“ und was daraus wird, wenn die Politik zugreift

Stellungnahme zum: Modellprojekt „Erziehungshilfe, Soziale Prävention und Quartiersentwicklung“ (ESPQ) in Bremen. Wissenschaftliche Begleitung Prof. Olk (Halle) Fazit: Abschließend muss man aus fachlicher Sicht folgende Aussagen treffen: 1. Die kritiklose Akzeptanz des Wunsches der Politik, egal wie, Kosten im Bereich ambulanter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stellungnahme zum 14. Kinder- und Jugendbericht

Mechthild Seithe/ Unabhängiges Forum kritische Soziale Arbeit Berlin 18.12.2013   Der 14. Kinder- und Jugendbericht befasst sich mit  sehr vielen Bereichen und Themen der Kinder- und Jugendhilfe. Hier soll  im Wesentlichen das einbezogen werden, was die Hilfe zur Erziehung im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage, Kinder- und Jugendhilfe in Gefahr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es lässt sich doch sowieso nichts ändern?

Viele SozialarbeiterInnen nehmen die gegenwärtige Realität als normal und unveränderlich und als eben üblich wahr und halten es nicht für ihre Aufgabe, diese zu hinterfragen oder zu bekämpfen. Sie beruhigen sich mit den Sprüchen, mit denen Politik uns abspeist und abzulenken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Warum sind so viele der Sozialarbeitenden so schweigsam geworden?

SozialarbeiterInnen sind doch keine PolitikerInnen? „Ach, weißt du, ich bin gar kein politischer Mensch. Ich möchte einfach nur eine gute Arbeit machen und die unterstützen, die es brauchen“, so sagte vor einiger Zeit eine Kollegin zu mir. Sozialarbeitende sind doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | 1 Kommentar

Öffentlichkeitsarbeit der kritischen Sozialen Arbeit – Fortsetzung

Grundprinzipien einer  Öffentlichkeitsarbeit, die zur  Veränderung des Bildes der Sozialen Arbeit führen soll Vorbemerkung: Das Bild der Öffentlichkeit, der anderen sozialen Fachkräfte und auch der Medien kann sich nur ändern, wenn die Profession und ihre Mitglieder anfangen, geschlossen, selbstbewusst, hochkompetent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Teil 2 Öffentlichkeitsarbeit der kritischen Sozialen Arbeit

Welche Ziele verfolgen wir bei unserer Öffentlichkeitsarbeit?  1. Soziale Arbeit  soll von der Öffentlichkeit, der Fachöffentlichkeit und der Politik sowie den Medien zur Kenntnis genommen werden. Dabei will Soziale Arbeit Achtung und Respekt für ihre Ausbildung und ihre Leistungen erfahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

professionelles Selbstbewusstsein – wie können wir das erreichen – Fortsetzung

Fortsetzung Berufsidentität und professionelles Selbstbewusstsein ZIELE UNSERER IDENTITÄTSARBEIT  Es muss also darum gehen, Selbstbewusstsein zu entwickeln, solidarische Zusammenschlüsse zu fördern, Konkurrenz zwischen InteressenvertreterInnen abzubauen, solidarische Handlungsformen zu  lernen.  Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die theoretische Vermittlung mit dem Inhalt „Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Teil 1 Berufsidentität und gemeinsames Berufsverständnis in der Sozialen Arbeit

Gedanken zur Analyse des Iststandes: Berufsidentität und gemeinsames Berufsverständnis in der Sozialen Arbeit Das Selbstbewusstsein des einzelnen Sozialarbeitenden ist eher gering (keine vertiefte, „nur“ breite Ausbildung, nur „kleiner Psychologe“…, Identifikation mit der abgewerteten Klientel, geringer Status, Einkommen zum Teil am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar