Schlagwort-Archive: Neoliberalismus

Weiterentwicklung oder Dekonstruktion der Jugendhilfe – Trends und Fakten

Vortrag gehalten am 18.11.2015 in Hildrizhausen (Waldhaus gGmbH)   Es geht um die Frage, ob das, was derzeit in der Kinder- und Jugendhilfe stattfindet, als Weiterentwicklung – im positiven Sinne – zu verstehen ist oder aber als eine Dekonstruktion dessen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziale Arbeit und Ökonomisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weiterentwicklung oder Dekonstruktion der Jugendhilfe – Trends und Fakten

Problematische Entwicklungen in der Sozialen Arbeit in Zeiten des Neoliberalismus

Dieser Vortrag wurde von mir gehalten am 19.11.2015 auf einer Veranstaltung der KRISO Bern. Vortrag Bern 19.11.15 Was bedeutet die neoliberale Transformation in unserer Gesellschaft Bevor ich auf die direkten Folgen des Prozesses der Ökonomisierung und der Neoliberalisierung eingehen kann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuelle Blogbeiträge, Soziale Arbeit und Ökonomisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Neuen Vortrag eingestellt

Der Vortrag, den ich am 17.7.2015 in Marburg auf der Veranstaltung des AKS Marburg gehalten habe, wurde unter der Menüleiste „Vorträge“ eingestellt.

Veröffentlicht unter aktuelle Blogbeiträge, Soziale Arbeit und Ökonomisierung, Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veränderte Sprache und veränderte Soziale Arbeit?

Gibt es einen Zusammenhang von Begriffen, Denken und Handeln? Welche Rolle spielen die aktuellen, in der gegenwärtigen, neoliberalisierten  Sozialen Arbeit üblichen Begriffe für unsere Arbeit? Sind sie austauschbar und eins zu eins in die Fachsprache der Profession zu übersetzen? Oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lage der Sozialen Arbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was kann man tun? – Fall 6: „War das im KJHG so gemeint?“

Fortsetzung zum Thema „Das kann ich nicht mehr verantworten!“  – Kommentierung der Texte – Was tun? (6) Text:  „War das im KJHG so gemeint?“ Soziale Gruppenarbeit als kostengünstiger Ersatz für Einzelfallhilfe (Seithe/Wiesner-Rau 2013, S. 193) Ich bin in einem sozialen Brennpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was kann man tun? – Fall 5: spFH braucht Zeit

Fortsetzung zum Thema „Das kann ich nicht mehr verantworten!“  – Kommentierung der Texte – Was tun? (5) Text:  „Und da soll ich nun arbeiten“  – Familienhilfe braucht Zeit und die fehlt hier überall (Seithe/Wieser-Rau 2013, S. 125) Ich beschreibe mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was könnte man tun? – Fall 4: kein Erfolg?

Fortsetzung zum Thema „Das kann ich nicht mehr verantworten!“  – Kommentierung der Texte – Was tun? (4) Text:  „Sie haben das Ziel nicht erreicht. Also keine Verlängerung“ – Erfolg ist in der ambulanten Psychiatrie, wenn es wenig kostet. (Seithe/Wiesner-Rau 2013, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was könnte man tun? – Fall 1 „Menschen in Wohnungsnot gibt es immer mehr“

Fortsetzung zum Thema „Das kann ich nicht mehr verantworten!“  – Kommentierung der Texte – Was tun? In den nächsten Monaten werde ich versuchen, die Geschichten aus unserem Buch jede für sich und ganz in Ruhe näher zu betrachten und zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum sollten wir Widerstand leisten?

Fortsetzung vom 7.8.14 Aber da hat mir jemand eine andere Frage gestellt: „Warum schwiegen die Fürsorgerinnen im Faschismus? Und würden die SozialarbeiterInnen  heute genauso schweigen?“ Ich weiß die Antwort nicht. Ich hoffe, es wäre anders als damals… Aber ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

„Jammern“ oder die „Wahrheit sagen“? – Anmerkungen zur Rezeption unseres Buches

Im letzten Herbst habe ich zusammen mit Corinna Wiesner-Rau das Buch „Das kann ich nicht mehr verantworten – Stimmen zur Lage der Sozialen Arbeit“ veröffentlicht. Es sollte ein Beitrag dazu sein, dass die Stimme der Praxis endlich gehört wird und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare zum Buch "Das kann ich nicht mehr verantworten" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar