Monatsarchive: Januar 2011

Wir sehen uns in Berlin!

Im Rahmen meiner Kooperation mit der Berliner Sozialpädagogin, von der ich im Oktober berichtete, ist inzwischen etwas Verheißungsvolles entstanden: Am 17. und 18. Juni 2011 veranstalten wir in der Pumpe e.V. die erste Berliner Tagung Kritische Soziale Arbeit mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitsverhältnisse:Bedingungen verbessern oder besser ablehnen?!

Ich habe das, was man als prekäres Arbeitsverhältnis bezeichen kann. Trotzdem bin ich sehr zufrieden, da ich an meinen Arbeitsplatz auf Misstände hinweisen kann, fachliche Reflexion ist möglich und wird bezahlt, fachliche Weiterentwicklung und Psychohygiene ist möglich und wird gefördert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | 1 Kommentar

Verwaltung statt Unterstützung

…und wieder einmal ein Beispiel für steigende Fallzahlen. Bewährungs- und Gerichtshelfer haben zur Aufgabe, straffällig gewordene Menschen zu befähigen in Zukunft ein Leben ohne Straftaten zu führen und sie zu unterstützen, ihre Angelegenheiten zu regeln, ihre Rechte und Pflichten wahrzunehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Wo sind die Aufklärer des 21. Jahrhunderts?

Nach dem ich die letzte Ausgabe der Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe (ZJJ 4/10) gelesen habe, stelle ich mir mehr denn je die Frage: Wo sind die Aufklärer des 21. Jahrhunderts? Wie komme ich darauf? In der erwähnten Zeitschrift gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Dokumentation oder Rechtfertigung?

Angeregt durch die heutige Diskussion im Diskussionscafé ist mir diese Frage deutlich geworden. Ich finde meine tägliche Dokumentation auf Arbeit sehr wichtig. Ich kann deutlich machen , welchen Prozess ich bei einem Klienten unterstütze und auch wieviel Zeit dies in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

wir wollen unserem Selbstverständnis treu bleiben ….

Wieder eine beeindruckende mail zum Schwarzbuch, die ich veröffentlichen darf und möchte, weil ich glaube, dass die AutorInnen etwas zum Ausdruck bringen, was viele denken:  mail vom 14.1.2011 ….. als Mitarbeiterinnen eines kleinen freien Trägers der Jugendhilfe, sind wir auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Man gewöhnt sich auch an alles?!

Ich habe heute für meine Kollegen eine Einführung in eine spezifische Fallbearbeitung in unserem Arbeitsfeld gegeben. Zu Beginn habe ich auch kurz etwas über den theoretischen Zugang erklärt. Erst danach ist es mir aufgefallen: Ich habe erwähnt, dass das Konzeot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Das Politische im Sozialen

Unter diesem Titel findet in diesem Jahr an der FH Jena eine Ringvorlesung statt. Hier das Programm: 12.01.  Mechthild Seithe (Jena): Einführung und Überblick Zur Begründung einer Repolitisierung der Sozialen Arbeit  26.01.  C.W. Müller (Berlin): 1968 – Kritischer Rückblick auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar

Härte hilft?

Im Dezember konnten wir in der Welt folgenden schönen Artikel lesen, der die These von der zunehmenden Bereitschaft der Gesellschaft, mit Strenge, Sanktionen und letztlich Gewalt auf junge Menschen zu reagieren, die sich nicht normkonform verhalten, deutlich illustriert. Hier noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | 1 Kommentar

Corinna wieder allein zu Haus

ein alltäglicher Fall: Corinna musste im Heim untergebracht werden. Zu Hause herrschte das blanke Chaos. Die Mutter war nicht in der Lage, für ihr Kind zu sorgen. Corinna machte sich im Heim gut. Deshalb sah niemand ein Problem darin, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Blogbeitrage | Hinterlasse einen Kommentar